Diplom für Sandy Luginbühl an der SM Amateure

 In Kunstturnen, Wettkämpfe

Am Wochenende vom 7./8. September fanden die Schweizermeisterschaften Kunstturnen in Romont statt. Unter den 70 Turnerinnen und Turnern auch drei von Turnsport Rüti.

Diplom für Sandy Luginbühl

Samstag Nachmittag zuerst der Wettkampf der Amateure mit Sandy Luginbühl. Nach einer erfolgreichen Saison wollte sie ihre Kunstturnkarriere noch mit einem Diplomplatz abschliessen. „Je älter ich werde, desto nervöser bin ich“ gestand sie und musste dann auch gleich am Balken in den Wettkampf starten. Trotz zittrigen Beinen turnte sie jedoch eine souveräne Übung mit nur wenigen Wacklern (10.250). Am Boden zeigte sich in den Akros das wenige Training, allerdings überspielte sie dies, mit einer ausdrucksstarken Choreographie (10.500). Nun zu ihrem Paradegerät: dem Sprung. Auch diesen seit dem ETF im Juni nicht mehr geturnt, doch den kann sie im Schlaf. Ein Tsukahara gebückt mit nur einem kleinen Hüpfer bei der Landung. Sie entschied sich vor dem Wettkampf spontan dazu auch noch einen Überschlag zu turnen und landete diesen ebenfalls mit einem kleinen Hüpfer (12.650/10.950). Abschliessend noch zum Barren. Eine einfache, jedoch saubere Übung, gut durchgeturnt (8.550).
Dann die grosse Freude bei der Rangverkündigung: der 7. Rang und damit ein Diplom! Wettkampfziel erreicht! Wir sind stolz auf dich, Sandy!

Alessia Gresser und Moreno Kratter bei der Elite

Am Abend startete die Abteilung der Elite mit Alessia Gresser und Moreno Kratter. Für Alessia war es die erste Teilnahme an der SM Elite und sie freute sich sehr darüber starten zu dürfen. Noch ist nicht alles geglückt, jedoch kann sie mit ihrem Ausgangswert mit der Nati mithalten. Moreno Kratter konnte den Wettkampf nicht 100% gesund antreten und musste sich zum Schluss mit Rang 14 zufrieden geben.

Recent Posts
Turnsport Rüti kontaktieren

Sende uns ein E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich mit Dir in Verbindung setzen.

Start typing and press Enter to search