Tolle Resultate für die Kunstturnerinnen an den Schweizer Testtagen in Magglingen vom 4./5. Dezember 2021

 In Allgemein, Events, Kunstturnen

(Marlen Müller)

In der AK 13 startete Annika Weissörtel als einzige Rütnerin und wurde schlussendlich mit dem super 3. Rang belohnt.
Besonders erwähnenswert ist die Beweglichkeit bei Annika, sie holte sich dort mit fabelhaften 36 Punkten, das Notenmaximum.
Bravo Annika, das hast super gemacht.

Kea Walser und Gina Altorfer vertraten in der AK 12 die Rütner Farben.
Kea dominierte in ihrer Kategorie die Sprungwertung und feierte erneut einen Podestplatz.

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Rang. Gina verblüfte wie auch schon Annika mit ihrer Beweglichkeit und wurde ausgezeichnete 5. ihres Jahrgangs.

Super, herzlichen Glückwunsch euch beiden.

In der AK9 hatte der Turnsport Rüti gleich 6 Turnerinnen am Start.
Obwohl sich noch einige Fehler einschlichen, kann man mit dem Gesamtresultat aller Turnerinnen sehr zufrieden sein. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Loa Walser.
Sie durfte sich, mit ihren tollen Übungen, die Bronzemedaille umhängen lassen. Aber auch Olympia (11.), Yasemin (12.), Melisa (15.), Anja (17.) und Milla (18.) haben bis zum Schluss super gekämpft.
Ihr habt das alle toll gemacht, weiter so.

Zum Abschluss waren noch neben Angelina Cakir, unsere RLZ Turnerinnen Iana Paparo, Amelie Weissörtel und Klarisa Krasniqi in der Kategorie AK10 am Start.
Leider zog sich Angelina kurz vor dem Kadertest eine kleine Verletzung am Fuss zu, sodass sie nicht alle Übungen wunschgemäss zeigen konnte. Am Ende schaute der 16. Rang raus.
Dafür überzeugte Iana  mit dem 5. Rang. Auch sie, wie schon Annika und Gina, überzeugte vor allem in der Beweglichkeit die Wertungsrichter und holte sich dort wertvolle Punkte.
Aber auch Amelie und Klarisa dürfen mit Rang 7. und 8. von insgesamt 19 Teilnehmerinnen sehr zufrieden sein. Auch euch herzliche Gratulation, ihr seid spitze!

Ein grosses Dankeschön gebührt den Trainerinnen Yana Polkina und Laura Siegenthaler, die für den Turnsport Rüti im Einsatz waren – aber natürlich gilt dieser Dank auch den Trainern vom RLZ, die unsere RLZ Turnerinnen betreut haben.

Nala und Fiona waren leider quarantänebedingt nicht am Start. Für sie heisst es nun „Kopf hoch“ die nächsten Wettkämpfe kommen bestimmt!

Auch Gianna konnte leider verletzungsbedingt nicht am Kadertest teilnehmen, wir wünschen ihr gute und schnelle Besserung und einen guten Aufbau in die neue Wettkampfsaison.

Rangliste STV Testtage: 21_kutu_f_Testtage_8_14

Recent Posts
Turnsport Rüti kontaktieren

Sende uns ein E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich mit Dir in Verbindung setzen.

Start typing and press Enter to search