Jahresbericht 2019 Kunstturnen Männer

 In Kunstturnen

Um die bevorstehende Wettkampfsaison optimal vorzubereiten, organisiert Turnsport  jedes Jahr im Februar ein Trainingslager in Filzbach. Das Lager ist von allen sehr geschätzt, da die Kinder die Gelegenheit erhalten, sich ausserhalb des Trainingsbetriebs kennen zu lernen. Leider konnten dieses Jahr nicht alle Leiter der Knaben sich die Zeit nehmen, weshalb nur die Turner mit JG 2011 unter der Leitung von Claire Wegmann teilnehmen konnten.

Während der Wettkampfsaison zeigten Moreno Kratter (JG 1998 Nationalkader), Noah Griesser (JG 2004 Nachwuchskader) und Lewin Doll (JG 2009 Kantonalkader) ausgezeichnete Resultate, welche den TV Rüti zum Besten vertrat. Claudio Altdorfer (JG 2006 Kantonalkader) hatte Pech und verletzte sich leider Anfang Saison.

Leano Frangao, Vincent Brombacher und Glen Müller (alle JG 2011 Kantonalkader) glänzten an jedem Wettkampf. Alleine Misha Moser vom STV Wil konnte ihnen einen Platz auf dem Podest streitig machen. Im Kanton Zürich blieben sie unschlagbar und gewannen mit Séverin Schiesser beide Mannschaftswettkämpfe.

Fynn Lehmann, Kevin Presente, Lloyd Kuster und Marius Rechsteiner genossen im Alter von 11 Jahren ihre letzte Wettkampfsaison im Kunstturnen. Sie zeigten viel Einsatz und deutliche Vorschritte. Da die verlangten Elemente für die nächste Leistungsstufe im Verein nicht in der Zeit erreichbar sind, die das Kunstturnen verlangt, werden die 4 Turner Ende Jahr die Sportart wechseln und hoffentlich Turnsport treu bleiben indem sie ins Geräteturnen übergehen.

Auch die jüngeren Turner mit JG 2012 und 2013 zeigten sehr gute Resultate in der Kategorie EPA. Nelio Frangao konnte mit seiner ausgezeichneten Leistung an beiden bestrittenen Wettkämpfen den Sieg erturnen. Die EPA Mannschaft mit Nelio Frangao, Levi Bischofberger, Jesper DuMosch und Noel Schönbächler belegten von zwei Wettkämpfen zweimal den 2. Platz.

Die Resultate der Testtage A und B waren ebenfalls sehr überzeugend. Den ersten Rang in ihrem Jahrgang erturnten Leano Frangao und Nelio Frangao, den 2. Rang Lewin Doll und Vincent Brombacher und den 3. Rang Glen Müller.

Im Herbst gab es einige Änderungen im Leiterteam und bei den Turnern, Übertritte in anderen Sportarten, Austritte und neue Eintritte. Im neuen Jahr wird Janick Hitz mit 2 Turner P1 und mit einem Turner EP Wettkämpfe bestreiten, Florian Zarth mit 3 Turnern EPA Wettkämpfe.

68259155-8d8e-4ba7-a3da-482aebfbdb3fClaire Wegmann

Recommended Posts
Turnsport Rüti kontaktieren

Sende uns ein E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich mit Dir in Verbindung setzen.

Start typing and press Enter to search